Sie sind Vertrauensperson?

Halten Sie Ihre Daten auf dem neuesten Stand

Vertrauenspersonen sind Bevollmächtigte sowie vorgeschlagene Betreuer. Aus Datenschutzgründen benachrichtigt das Zentrale Vorsorgeregister eine benannte Vertrauensperson im Anschluss an eine Registrierung schriftlich über die Speicherung personenbezogener Daten. Dabei wird über die Daten der oder des Vorsorgenden und den Zweck des Zentralen Vorsorgeregisters informiert.

In der Benachrichtigung über die Speicherung personenbezogener Daten wird ein Zugangscode versendet. Mit diesem Code erhält die benannte Vertrauensperson die Möglichkeit, die eigenen Daten aktuell zu halten. Eine Berichtigung oder Aktualisierung, z.B. nach einem Umzug, kann online vorgenommen werden. Die Online-Änderung ist empfehlenswert, weil sie schneller geht und direkt erkennbar ist, ob Daten richtig geändert wurden. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, eine Änderung schriftlich zu beantragen.

Der Speicherung personenbezogener Daten im Zentralen Vorsorgeregister kann jederzeit widersprochen werden. Der Widerspruch führt zur unwiderruflichen Löschung der personenbezogenen Daten der widersprechenden Person.

XS
SM
MD
LG