Ihre persönliche ZVR-Card

Die ZVR-Card dokumentiert, dass eine Eintragung im Zentralen Vorsorgeregister vorgenommen worden ist.
Ansicht von Vorder- und Rückseite der ZVR-Card
Ansicht von Vorder- und Rückseite der ZVR-Card

Nach Abschluss des Eintragungsverfahrens erhalten Sie bei Neueintragungen zusätzlich zur Eintragungsbestätigung kostenfrei Ihre persönliche ZVR-Card als Dokumentation Ihrer Eintragung im Zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer.

Die ZVR-Card ist eine Plastikkarte im Scheckkartenformat. Auf deren Rückseite können vermerkt werden:

  • Name des Vollmachtgebers / Verfügenden
  • Namen und Telefonnummern von bis zu zwei Vertrauenspersonen.

Die individuellen Angaben auf der Rückseite der ZVR-Card sind handschriftlich einzutragen. Zur Aufnahme dieser Angaben kann auch die Eintragungsbestätigung zu Hilfe genommen werden.

Bitte beachten Sie zur Bedeutung und Funktion der ZVR-Card auch das von der Bundesnotarkammer herausgegebene Merkblatt.