Änderung von Kontaktdaten

Änderungen von Anschriften kann die Vollmachtgeberin bzw. der Vollmachtgeber jederzeit zur Eintragung im Zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer anmelden.
Falls sich zwischenzeitlich Ihre Kontaktdaten oder die im Register eingetragene Anschrift Ihrer Vertrauensperson(en) geändert haben, sollten Sie diese der Bundesnotarkammer mitteilen. Nur so bleibt das Zentrale Vorsorgeregister immer aktuell und kann im Fall des Falles seinen Nutzen optimal entfalten.

Die Mitteilung kann nur der Inhaber der Registereintragung veranlassen, also die Vollmachtgeberin oder der Vollmachtgeber. Sie muss schriftlich erfolgen. Bitte verwenden Sie dafür das Meldeformular K und schicken dieses ausgefüllt an die Bundesnotarkammer.