Beispiel-Berechnungen

Für die Registrierung im Zentralen Vorsorgeregister wird eine aufwandsbezogene Gebühr gemäß Vorsorgeregister-Gebührensatzung (VRegGebS) erhoben. Sie fällt nur einmal an und deckt die dauerhafte Registrierung und Beauskunftung ab.
Folgende Beispiele sollen Ihnen die durch die Registrierung entstehenden Kosten verdeutlichen. Falls Sie darüber hinaus Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, das Service-Team des Zentralen Vorsorgeregisters zu kontaktieren.

Online-/ Internet-Meldungen

Für die Meldungen im Online-Verfahren sind die Eintragungsgebühren aufgrund der Ermäßigungen besonders niedrig. Deshalb empfehlen wir, dass Sie diesen Meldeweg wählen.

Beispiel Online-1: Registrierung einer Vorsorgevollmacht mit Eintragung eines Bevollmächtigten bei Zahlung per Lastschrift

13,00 Euro einmalige Gesamtgebühr

  • 18,50 Euro für die Eintragung der Vorsorgevollmacht
  •  -3,00 Euro für die elektronische Übermittlung der Vorsorgevollmacht
  •  -2,50 Euro für Zahlung per Lastschrift

Keine zusätzlichen Kosten entstehen, falls Sie mit der Vorsorgevollmacht eine Betreuungsverfügung oder Patientenverfügung verbunden haben. Diese Angaben zur Vorsorgeurkunde werden kostenfrei registriert.

Beispiel Online-2: Registrierung einer Vorsorgevollmacht mit Eintragung von vier Bevollmächtigten bei Zahlung per Lastschrift

20,50 Euro einmalige Gesamtgebühr

  • 18,50 Euro für die Eintragung der Vorsorgevollmacht
  •   7,50 Euro für die Eintragung von 3 weiteren Bevollmächtigten
  •  -3,00 Euro für die elektronische Übermittlung der Vorsorgevollmacht
  •  -2,50 Euro für Zahlung per Lastschrift

Keine zusätzlichen Kosten entstehen, falls Sie mit der Vorsorgevollmacht eine Betreuungsverfügung oder Patientenverfügung verbunden haben. Diese Angaben zur Vorsorgeurkunde werden kostenfrei registriert.

Beispiel Online-3: Eintragung einer Betreuungsverfügung bei Zahlung per Überweisung

15,50 Euro einmalige Gesamtgebühr

  • 18,50 Euro für die Eintragung der Vorsorgeurkunde
  •  -3,00 Euro für die elektronische Übermittlung der Vorsorgeurkunde

Keine zusätzlichen Kosten entstehen, falls Gegenstand der Betreuungsverfügung auch eine Patientenverfügung ist. Diese Angabe zur Vorsorgeurkunde wird kostenfrei registriert.

Papier-/ Telefax-Meldungen

Meldungen zum Zentralen Vorsorgeregister per Post oder Telefax verursachen wegen des mit der Registrierung verbundenen höheren Aufwands höhere Kosten.

Beispiel Papier-1: Registrierung einer Vorsorgevollmacht mit Eintragung eines Bevollmächtigten bei Zahlung per Lastschrift

16,00 Euro einmalige Gesamtgebühr

  • 18,50 Euro für die Eintragung der Vorsorgevollmacht
  •  -2,50 Euro für Zahlung per Lastschrift

Keine zusätzlichen Kosten entstehen, falls Sie mit der Vorsorgevollmacht eine Betreuungsverfügung oder Patientenverfügung verbunden haben. Diese Angaben zur Vorsorgeurkunde werden kostenfrei registriert.

Beispiel Papier-2: Registrierung einer Vorsorgevollmacht mit Eintragung von vier Bevollmächtigten bei Zahlung per Lastschrift

25,00 Euro einmalige Gesamtgebühr

  • 18,50 Euro für die Eintragung der Vorsorgevollmacht
  •   9,00 Euro für die Eintragung von 3 weiteren Bevollmächtigten
  •  -2,50 Euro für Zahlung per Lastschrift

Keine zusätzlichen Kosten entstehen, falls Sie mit der Vorsorgevollmacht eine Betreuungsverfügung oder Patientenverfügung verbunden haben. Diese Angaben zur Vorsorgeurkunde werden kostenfrei registriert.

Beispiel Papier-3: Eintragung einer Betreuungsverfügung bei Zahlung per Überweisung

18,50 Euro einmalige Gesamtgebühr

  • 18,50 Euro für die Eintragung der Vorsorgeurkunde

Keine zusätzlichen Kosten entstehen, falls Sie Gegenstand der Betreuungsverfügung auch eine Patientenverfügung ist. Diese Angabe zur Vorsorgeurkunde wird kostenfrei registriert.